Mittwoch, 24. November 2010

HTC in basics

Zwischenzeitlich habe ich nun schon einiges mit und am HTC 7 Trophy getestet und schon vorab Punkte dafür vergeben.Nach und nach werde ich dies sicher noch einmal nacharbeiten.

Form und Design
9 von 10 Punkten
- hochwertige Verarbeitung
- angenehmes Handling, auch für kleine Hände wie meine ;-)
- gummierte Rückenabdeckung  
- nachteilig empfinde ich den Lautsprecher auf der Rückseite


Bedienung 
10 von 10 Punkten 
- Die Menüführung ist selbsterklärend und auch ohne Anleitung ist die Bedienung kinderleicht


Display
9 von 10 Punkten
- 3,8″ 
- prompte und exakte Reaktionen bei minimaler Berührung
- brilliante Farben
- Touch-Sensitive Tasten führten leider ab und an dazu, dass ich aus einer App flog


Internet/Browser 
9 von 10 Punkten
- schneller Seiten und Bilderaufbau 
- Nutzung des Wlan- Netzes ist genial


Kamera 
8 von 10 Punkten
- 5-Megapixel mit Blitz und 720P Videoaufnahme
- Innenaufnahmen sind bisher leider weniger geglückt
- von Außenaufnahmen dagegen bin ich hellauf begeistert
- Videos habe ich noch keine gedreht von daher noch keine Einschätzung


Akku 
10 von 10 Punkten
- USB-Kabel mit dem dazugehörigen Adapter 
- bisher habe ich trotz aktiver Nutzung des Trophy erst zweimal laden müssen


Klang
10 von 10 Punkten
- über den Klangoptimizer hat man die Möglichkeit Dolby Mobile und SRS zu wählen um besseren Klang zu erhalten


Zune
9 von 10 Punkten
- nach Problemen mit der Installation läuft das Programm nun fehlerfrei auf meinem Notebook
- gute Auswahl an Anwendungen, aber dennoch ausbaufähig




... to be continue





Kommentare:

  1. Sehr guter Bericht, ich bin schon auf die Fortsetzung gespannt :-)

    AntwortenLöschen
  2. Gefällt mir, wie Du die Punkte vergeben hast!

    AntwortenLöschen
  3. So liebe Mika,
    zwischenzeitlich sind mir ein paar Fragen zur Alltagstauglichkeit eingefallen. Vielleicht kannst Du sie schon spontan beantworten. Oder Du testest es für mich aus :)

    -Läßt sich die SIM-Karte einfach einlegen, oder muß man sich auf eine große Baustelle gefaßt machen?
    *Zum Touchscreen:
    -läßt es sich auch mit Acrylnägeln leicht bedienen?
    -Wie "kindersicher" ist es? Wenn zB meine Kleine Dir das Handy abnehmen würde, würde sie die Displaysperre innerhalb kürzester Zeit Entriegeln können und wild telefonieren oder surfen (oder Schlimmeres?)
    -Bei diesen Außentemperaturen - wie reagiert das Touchscreen? Ist es kälteempfindlich? Braucht es eine Extra-Wärmeverpackung oder kann es in der Jackentasche bleiben?
    -Läßt es sich auch mit kalten, klammen Fingern bedienen?
    -Wenn es mal runterfällt (aus der Jackentasche oder Hosentasche) springt dann sofort irgendein Deckel ab?
    -Apropos Deckel: Wie einfach kann man das Handy öffnen um zB den Akku zu wechseln oder die SIM-Karte? Und wie kompliziert ist es, selbiges wieder zu verschließen? (echt, ich hatte mal ein Handy, da hab ich fast rohe Gewalt anwenden müssen)
    *Kamera:
    -ist sie auch für Schnappschüsse geeignet, oder muß man sich erst endlos durch das menü wühlen?
    -Besteht die Gefahr, das man ständig seine Finger mitknipst, weil das Objektiv an einer völlig ungünstigen Stelle angebracht ist?

    So, das waren erstmal alle Fragen, die mir in den letzten Tagen so einfielen - vielleicht kommen ja noch welche dazu :)

    LG, Sabo

    AntwortenLöschen
  4. Oh mein Gott Sabolein :)Dafür bekommst du wohl einen eigenen Beitrag.

    AntwortenLöschen
  5. Superbericht. Ich bin auch auf der Suche nach einem neuen Telefon. Gar nicht mal so einfach. : /
    Liebe Grüße!
    Lena

    AntwortenLöschen